Download

Rüblikuchen-Rezept für Kinder

Mit diesem Rezept gelingt der Rüblikuchen ganz leicht! Ein Klassiker zu Ostern und einfach lecker. Mit ein paar Vorbereitungen haben Sie und Ihre Kinder ein tolles gemeinsames Backerlebnis!

Rüblikuchen backen - Zutatenliste für ca. 20 Stück Kuchen

10 Eier
1/2 Tl Salz
300 g Zucker
1 unbehandelte Zitrone
500 g Möhren
125 g Mehl
1 Tl Backpulver
250 g gemahlene  Haselnüsse
250 g gemahlene  Mandeln
1 Tl Zimt
250 g Puderzucker
1 El Zitronensaft
Zucker-Deko-Möhren  zum Belegen
Butter für den  Backrahmen

Los geht´s:

Das erledigen Sie: Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und einen gebutterten Backrahmen darumstellen.

  • Die Eier trennen. Eiweiße mit Salz steif schlagen.
  • 100 g Zucker dazurieseln  lassen und so lange weiterschlagen, bis sich die Zuckerkristalle auf- gelöst haben. Bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.
  • Die Zitrone heiß waschen, trocknen, die Schale abreiben und die Frucht auspressen.
  • Die Möhren waschen, trocknen, putzen und raspeln. Mehl mit Backpulver, Haselnüssen, Mandeln und Zimt mischen.
  • Eigelbe mit restlichem Zucker dick-schaumig schlagen. Erst die Möhren unterrühren, dann die Nuss-Mehl-Mischung mit Zitronenschale und -saft.
  • Die Masse ist jetzt sehr fest und klebrig. Zum Auflockern 1/3 des Eischnees unterheben, dann den Rest.
  • Den Teig auf das Blech geben, glatt streichen und ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Mit Zitronensaft und ca. 2 El Wasser zu einem dicklichen Guss verrühren. Auf den Kuchen streichen und diesen mit Deko-Möhren verzieren.

Alles trocknen lassen, und, wer´s schafft, mindestens einen Tag ziehen lassen.

Guten Appetit!

Altersstufe 5 altersstufe 5 fantasie und freundschaften?t=1520501270
Förderziele 2 interaktion?t=1520500878
Dateiformat PDF
Seitenzahl 1
Tags Ostern Osterzeit Backanleitung Backen
Download