4 altersstufe 4 grosse entdecker?t=1520501230 Altersstufe 4+:
Große Entdecker

Rollenspiele mit viel Phantasie

Spielen und Entdecken stehen jetzt ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Mit viel Phantasie denken sich Kindergartenkinder eigene Spiele mit individuellen Spielregeln aus und erschaffen sich dabei ganze Phantasiewelten. Hier schlüpft Ihr Kind gern in verschiedene Rollen und ist mal die Prinzessin, mal der Hund oder mal der Feuerwehrmann. Am liebsten mit entsprechender Verkleidung.
Im Spiel mit anderen Kindern lernen sie langsam, die Gefühle der anderen zu erkennen und zu verstehen, ohne Aufforderung zu teilen oder zu warten bis sie an der Reihe sind.

Messer und Gabel wie die Großen

Langsam können Sie daran denken, Ihrem Kind ein eigenes Kinderbesteck zu besorgen, denn mit 4 bis 5 Jahren kann es langsam lernen, mit Messer und Gabel zu essen. In diesem Alter kann Ihr Kind durch regelmäßige Familienmahlzeiten auch lernen, dass man mit dem Essen wartet, bis alle etwas genommen haben oder dass man während des Essens nicht einfach aufspringt und wegläuft. Überhaupt wird Ihr Kind mit 4 bis 5 Jahren immer verständiger. Es kann dreiteilige Aufforderungen verstehen und befolgen, es kann üben, seinen Namen zu buchstabieren oder anspruchsvollere Lieder kennenlernen.

Die Entwicklung fördern

Fördern können Sie die kognitive Entwicklung, indem Sie gemeinsam Lieder und Reime mit Zahlenfolgen singen wie zum Beispiel Zehn kleine Zappelmänner. Auch im Alltag können Sie kleine Hilfen einbauen. So können Sie zum Beispiel die Farben der Dinge benennen: Heute nehmen wir die rote Jacke und die blaue Mütze. Wecken Sie sein Verständnis für Farben und Formen auch beim Aufräumen. So können Sie zum Beispiel gemeinsam mit Ihrem Kind alle gelben, roten und blauen Bauklötze nach Farben sortieren oder die Spielsachen in Kategorien einteilen. In diese Kiste kommen alle Tiere, in diese alle Autos und so weiter. Einige Kinder können mit 4 Jahren schon bis 15 zählen, andere brauchen noch etwas Zeit dafür.

Mengen, Zahlen, Zeiten

Begriffe wie „heute“ und „morgen“ bekommen nun langsam eine Bedeutung. Auch ein Verständnis für Mengen und Zahlen bildet sich langsam. Sie können die Zahlen im Alltag üben, indem Sie zum Beispiel beim Aufräumen des Kinderzimmers zählen: 1, 2, 3, 4, 5, 6 gelbe Klötze gehen in die Kiste … So üben Sie gleichzeitig Farben, Formen und Kategorien.

Bis zu 10 Minuten kann sich Ihr Kind nun auf eine Geschichte oder eine selbst gewählte Aktivität konzentrieren. Nutzen Sie diese Spanne, um mit Ihrem Kind ein Bilderbuch oder ein Wimmelbuch anzusehen oder ein einfaches Puzzle zu legen. Lassen Sie Ihr Kind ruhig erzählen, was es auf den Seiten sieht oder fragen Sie gezielt nach. So erweitert sich sein Wortschatz Tag für Tag.

Mehr Altersstufen

5 altersstufe 5 fantasie und freundschaften?t=1520501270

Altersstufe 5+:
Fantasie und Freundschaften

Noch ein Jahr bis zur Einschulung!... mehr

6 altersstufe 6 endlich schulkind?t=1520421901

Altersstufe 6+:
Endlich Schulkind

Jetzt ist es so weit: Ihr Kind... mehr

7 altersstufe 7 wer bin ich?t=1520507219

Altersstufe 7+:
Wer bin ich?

Mit 7 Jahren hat Ihr Kind schon die... mehr

8 altersstufe 8 und action?t=1520507252

Altersstufe 8+:
… und Action!

Mit 8 Jahren ist draußen spielen... mehr