2 altersstufe 2 wieso weshalb warum?t=1520501190 1 feinmotorik?t=15205008518 wahrnehmung?t=1520501024

Ostern im Kindergarten

Osterhasen basteln und Co.

Auch im Kindergarten ist die Zeit um Ostern eine besonders farbenfrohe und fröhliche Zeit. Kunterbunte Blumen und Eier, niedliche Osterhasen und putzige Küken gehören zur Osterdeko und machen Lust auf den Frühling. All das kann man auch mit Kindern in der Kindergartengruppe basteln!

Osterdekoration mit Kindern basteln

Gestalten Sie mit den Kindern eine tolle Osterdekoration! Mit diesen Ideen kommt der Osterhase gern in den Kindergarten! Außerdem entsteht so auch die perfekte Stimmung, um von Osterbräuchen und dem Ursprung des Osterfestes zu erzählen.

  • Osterlandschaft: Als Osterdekoration für den Gruppenraum bietet sich eine Osterlandschaft an. Dafür kann die Gruppe auf einem Spaziergang Moos und andere Naturfundstücke wie Steine, Zapfen und Blütenzweige sammeln. Legen Sie das Moos (alternativ geht auch Ostergras aus Papier) auf ein großes Tablett, einen Beistelltisch oder einen niedrigen Schrank. Jedes Kind darf seine Fundstücke dazulegen. Wenn Sie noch Ostereier färben, legen Sie diese doch als bunte Farbtupfer dazu. Vielleicht mögen Sie auch gemeinsam mit den Kindern noch niedliche Steck-Osterhasen basteln
  • Fensterbilder zu Ostern: Die Kinder reißen Transparentpapier in Schnipsel und sammeln diese, nach Farben sortiert, in flachen Tellern. Befestigen Sie in der Zwischenzeit ein großes Stück transparente Klebefolie (Buchumschlagfolie) auf einem Tisch – mit der Klebeseite oben! Das wird die Vorlage für das österliche Fensterbild. Am besten kleben Sie die Folie rundherum mit breitem Malerkrepp fest. Nun können die Kinder die bunten Schnipsel darauf drücken. Ist das Fensterbild schön bunt? Dann kleben Sie eine zweite Schicht transparente Folie obendrauf. Mit Hilfe einer Schablone und eines abwischbaren Folienstifts können Sie oder die Kids nun viele bunte Eier ausschneiden. Bei Sonne ein leuchtendes Fensterbild für Ostern! Als Vorlage eignen sich auch unsere Oster-Malvorlagen, zum Beispiel das Ausmalbild Osterlamm.

Mit kleinen Kindern basteln für Ostern

Keine Osterdeko ohne niedlichen Osterhasen und bunte Ostereier! Wie die Allerkleinsten mitbasteln können, lesen Sie hier:

  • Osterhasen basteln: Von einem runden, weißen Pappteller ein Kreissegment abschneiden (etwas weniger als die Hälfte) und dieses halbieren. Das werden die Ohren des Osterhasen, die von hinten an die Rundung des übrigen Pappteils geklebt werden. Nun nur noch Wackelaugen, einen Mini-Pompon aus dem Bastelgeschäft als Nase und Wollreste als Schnurrhaare aufkleben. Fertig ist der Osterhase! Mit unsere Anleitung für kleine Aufsteller können Sie auch niedliche Hasenfiguren basteln
  • Niedliche Küken im Glas: Jedes Kind braucht ein kleines leeres Marmeladenglas. Es wird vollgestopft mit Watte, Märchenwolle oder Papierschnipseln (Krepppapier oder Seidenpapier) – Hauptsache in Gelb! Das Glas wird verschlossen und auf den Kopf gestellt. Danach nur noch Wackelaugen und einen dreieckigen, orangefarbenen Schnabel aufkleben.