3 altersstufe 3 kindergartenzeit?t=1524470305 Altersstufe 3+:
Kindergartenzeit!

Die Kopffüßler kommen

Die Feinmotorik Ihres Kindes entwickelt sich im 4. Lebensjahr rasch weiter. Beim Malen wird der Stift anfangs noch mit der Faust geführt, sodass die Ergebnisse entsprechend krakelig sind. Loben Sie Ihr Kind trotzdem, denn es hat sich große Mühe gegeben und ist zu Recht stolz auf sein Werk. Im Lauf des Jahres entwickelt sich die Feinmotorik so weit, dass der Stift genauer geführt werden kann und sich Faust und Arm nicht mehr gemeinsam über das Blatt bewegen. So entstehen die ersten „gegenständlichen“ Bilder. Bei den meisten Kindern zwischen 3 und 4 Jahren sind es die sogenannten Kopffüßler, also Kreise mit Gesichtern, Armen und Beinen, die Menschen darstellen sollen.

Alleine machen!

Beim Spielen mit Bauklötzen werden die Türme jetzt immer höher. Mindestens 5 Klötze werden nun mühelos aufeinander gestapelt. Auch Werfen und Fangen werden langsam koordinierter und einfaches Falten und Basteln mit Papier klappt auch schon ganz gut. Kein Wunder, dass Ihr Kind nun immer öfter „alleine machen!“ fordert. Lassen Sie Ihr Kind ruhig alles Mögliche alleine ausprobieren und ermutigen Sie es zu einem neuen Versuch, falls der erste scheitert und in einem Wutausbruch endet. Planen Sie beim Weggehen generell mehr Zeit ein, denn sicher will Ihr Kind die Schuhe oder die Jacke ganz alleine anziehen – und das kann schon etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Teilen lernen

Mit 3 Jahren spielen die meisten Kindern noch bevorzugt allein, denn das Teilen klappt noch nicht so gut. Arrangieren Sie trotzdem immer wieder Treffen mit anderen Kindern, dann wird sich Ihr Kind bald in einer Gruppe wohl und entspannt fühlen und Freundschaften schließen. Wenn nun gemeinsam Sandförmchen und Eimer benutzt werden, lernen die Kinder das Teilen von allein. Im Lauf des 4. Lebensjahres entwickelt sich das Spielverhalten rasant weiter und Ihr Kind merkt, dass es viel lustiger ist, gemeinsam mit Freunden zu spielen als ganz allein. Natürlich wird auch immer noch gern mit Mama, Papa, Oma und Opa gespielt!

Die Sprachentwicklung

Dreijährige sind oft richtige Plappermäulchen. Sie können bereits 3 bis 5 Wörter zu einem Satz zusammenfügen, auch wenn die Grammatik nicht immer ganz stimmt. Die meisten Kinder verstehen mit 3 bis 4 Jahren viel mehr Wörter, als sie selbst aussprechen können und erzählen gern wild drauf los. Sie fragen sehr viel und lernen nun auch mit Betonung zu sprechen. Besonders beliebt sind jetzt Kinderlieder mit einfachen Reimen und Melodien, wie zum Beispiel "Kommt ein Vogel geflogen". Immer und immer wieder muss das aktuelle Lieblingslied abgespielt und mitgesungen werden. Wetten, dass auch Sie es bald schon auswendig können?

Mehr Altersstufen

4 altersstufe 4 grosse entdecker?t=1520501230

Altersstufe 4+:
Große Entdecker

Wo nimmt das Kind nur all die Energie... mehr

5 altersstufe 5 fantasie und freundschaften?t=1520501270

Altersstufe 5+:
Fantasie und Freundschaften

Noch ein Jahr bis zur Einschulung!... mehr

6 altersstufe 6 endlich schulkind?t=1520421901

Altersstufe 6+:
Endlich Schulkind

Jetzt ist es so weit: Ihr Kind... mehr

7 altersstufe 7 wer bin ich?t=1520507219

Altersstufe 7+:
Wer bin ich?

Mit 7 Jahren hat Ihr Kind schon die... mehr