0 altersstufe 0 babys erstes jahr?t=1520501149 Altersstufe 0+:
Babys erstes Jahr

Mit Riesenschritten voran

Im ersten Lebensjahr vollbringt Ihr Baby die unglaubliche Leistung, sich von einem hilflosen Säugling zu einem Kleinkind zu entwickeln. Es lernt, sich auf den Bauch zu drehen, sich hochzustemmen, fängt an zu robben und zu krabbeln und steht am Ende des ersten Lebensjahres sogar auf den eigenen Füßchen. Noch etwas unsicher und wackelig — aber was für eine Leistung!

Soziale Entwicklung und Sinne

Ihr Baby ist schon früh, meistens bereits nach etwa 3 Monaten, in der Lage, Blickkontakt mit Ihnen zu halten und schenkt Ihnen vielleicht das erste Lächeln. Es ist sogar in der Lage, selbst Kontakt herzustellen, wenn es das möchte. Dazu greift es mit seinen Händchen nach Mama oder Papa oder macht durch Laute auf sich aufmerksam. Schon jetzt ist Ihr Baby in der Lage, Fremde von Bekannten zu unterscheiden. Für einen besseren Überblick können Sie Ihr Baby schon in den ersten Lebensmonaten kurz auf den Bauch legen, um seine Nacken- und Rückenmuskulatur zu stärken. Lange kann Ihr Kleines seinen Kopf aber noch nicht hoch halten und Sie sollten es wieder entspannt auf den Rücken legen. Auch Fingerspiele sind jetzt gut geeignet, um das Interesse Ihres Babys zu wecken.

Kommunikation

Das Sprechen lernen Kinder innerhalb der ersten beiden Lebensjahre. In den ersten 12 Monaten beschränkt sich ihr Repertoire allerdings noch auf Laute wie Ooh und Aah, jaja, dada, mama und so weiter. Schon jetzt können Sie die Sprachentwicklung Ihres Babys fördern, indem Sie viel mit ihm sprechen und ihm regelmäßig vorlesen. Manchmal erzählt Ihr Kleines auch einfach etwas vor sich hin und reiht die verschiedensten Laute kunterbunt aneinander. Freuen Sie sich, denn das ist ein Zeichen, dass es Ihrem Baby gut geht und es sich wohl fühlt. Für abends bieten sich auch Gute-Nacht-Lieder an, die fördern den Wortschatz und helfen gleichzeitig beim Einschlafen.

Spielen und Beschäftigung

Schon in den ersten Monaten können Sie mit Ihrem Baby spielen. Es stärkt Ihre Verbindung zueinander und fördert Ihr Kleines auf allen Ebenen. Kurze Fingerspiele oder Bewegungsspiele kommen besonders gut an und werden mit einem Lachen belohnt.
Auch kleine Plüschtiere sind spannend, denn man kann versuchen, mit den Händchen danach zu greifen. Vielleicht kann Ihr Baby das Stofftier sogar schon kurz festhalten. Ansonsten ist alles interessant, was man beobachten kann. Ein Mobile über dem Bettchen oder ein Spieltrapez auf der Babydecke sind ideal für die Kleinsten. Später werden Küchenschränke mit bunten Plastikdosen und –bechern spannend, die man ausräumen, stapeln oder ineinander stecken kann.

In unserem Magazin erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihr Baby jetzt fördern können.

Mehr Altersstufen

1 altersstufe 1 laufen und bewegen?t=1520501167

Altersstufe 1+:
Laufen und bewegen

Jetzt hat Ihr Baby schon krabbeln und... mehr

2 altersstufe 2 wieso weshalb warum?t=1520501190

Altersstufe 2+:
Wieso, weshalb, warum?

Mit zwei bis drei Jahren wird Ihr... mehr

3 altersstufe 3 kindergartenzeit?t=1524470305

Altersstufe 3+:
Kindergartenzeit!

Mit drei Jahren ist der Wortschatz... mehr

4 altersstufe 4 grosse entdecker?t=1520501230

Altersstufe 4+:
Große Entdecker

Wo nimmt das Kind nur all die Energie... mehr